Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Warnung: Der Asiatische Laubholzbockkäfer treibt wieder sein Unwesen. Der gefährliche Laubholzschädling wird leider trotz entsprechender Importkontrollen auch bei uns in Europa immer wieder mit unzureichend behandeltem Verpackungsholz, insbesondere mit Steinlieferungen aus dem südostasiatischen Raum, eingeschleppt.

Bei uns befällt er nahezu alle heimischen Laubgehölze. Bei starkem Befall bringt er gesunde Bäume innerhalb weniger Jahre zum Absterben.

So können Sie überprüfen, ob Bäume und Sträucher auf Ihrem Grundstück befallen sind:

 

• nur frisches Laubholz (bevorzugt Ahorn, Roßkastanien, Weiden und Pappeln) mit einem Durchmesser ab 2 - 3 cm werden befallen

• kreisrunde Ausbohrlöcher Durchmesser 1 - 1,5 cm, Bohrspäne, Larvenfraßgänge, Larven

• Käfer 20 - 35 mm groß, glänzend schwarz, ca. 20 unregelmäßig verteilte weiße Flecken auf den Flügeldecken, schwarze Fühler mit 1,5- bis 2,5-facher Körperlänge

 

Bei Befall melden Sie sich bitte umgehend auf Ihrem Stadtamt!

Um den Stromverbrauch zu senken bzw. die Kosten zu minimieren, wird die Stadtgemeinde in den kommenden Wochen die Neonröhren in den beiden Volksschulen gegen effizientere LED-Leuchtmittel tauschen. 407 Leuchtmittel werden durch sparsame LED-Leuchten ersetzt.   

In drei Klassen wurden bereits probeweise verschiedene Leuchtmittel eingesetzt, um den Lehrkräften einen Vergleich zu ermöglichen.   

Die Kosten von rund 15.000 Euro amortisieren sich laut Hochrechnung in 4 Jahren.

Der Rechnungsabschluss 2014 weist wieder einen Überschuss aus, sowohl im ordentlichen als auch im außerordentlichen Haushalt.

 

Weiterlesen...

klein Mag Gudrun SteinerDas „Erbe“ des leider verstorbenen Erhard Zimmerhackl hat Mag. Gudrun Steiner angetreten: Sie waltet im Stadtarchiv ihres Amtes.

 

Weiterlesen...

Eisstock Stadtmeister 2015 die EisbärenBei den kürzlich zu Ende gegangenen Vöcklabrucker Eisstock Stadtmeisterschaften konnte sich die Moarschaft „Die Eisbären“ gegen die Konkurrenz durchsetzen. 13 Moarschaften kämpften um den Titel. Der 2. Platz ging an das Gasthaus Brigitte, knapp gefolgt von der Fa. Eternit und dem Bergkeller. Die Teams Rathaus und die ASKÖ Dürnau komplettierten das Feld der Pokalsieger.   

Sportreferent GR Herbert Theil gratulierte den Teilnehmern zum gelungenen Saisonabschluss in der REVA Halle und überreichte im Kolpinghaus gemeinsam mit den Organisatoren die schönen Siegerpreise.

 

Kulturstammtisch Bild 2Rund 50 Vertreter der Vöcklabrucker Kulturvereine besuchten den Kulturstammtisch 2015, der von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Kulturreferent Vizebürgermeister Mag. Christoph Rill heuer erstmals in den Räumlichkeiten des neuen Offenen Kulturhauses OKH veranstaltet wurde.

 

   

Weiterlesen...

klein warnwesten kindergärtenSichtbarkeit ist oberstes Gebot für Fußgänger im Straßenverkehr. Damit die Kleinen bei Spaziergängen und Ausflügen sicher unterwegs sind, stellte das Kuratorium für Verkehrssicherheit, vertreten durch Reinhard Held, Warnwesten für die Vöcklabrucker Kindergärten zur Verfügung. Nun können die Kinder auf keinen Fall mehr übersehen werden.

 

klein Sportstammtisch Vöcklabruck 2015Der Vöcklabrucker Sportstammtisch 2015 auf Einladung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Sportreferent GR Herbert Theil brachte wieder viele Vereinsobleute heuer erstmals in das neue Buffet der REVA-Halle.

 

Weiterlesen...

Um den Grund- und Hausbesitzern bei der jährlichen Wasserzählerablesung Unannehmlichkeiten bzw. negative Überraschungen zu ersparen, ersucht die Stadtgemeinde, den Wasserzähler regelmäßig – nach Möglichkeit monatlich – zu kontrollieren, um einen erhöhten Wasserverbrauch (WC-Spülkasten undicht, Überdruckventil Boiler schadhaft etc.) möglichst rasch feststellen zu können.

Den Bürgerinnen und Bürgern erspart dies Geld und Ärger, vor allem nach der Zustellung der Wasserendabrechnung. Genauere Informationen und Auskünfte erteilt das Städtische Wasserwerk gerne (Tel. 0676 / 84 10 66 39, Hr. Hiptmair, Wassermeister).

bewusst„Fit im Straßenverkehr – damit die Sicherheit immer mitfährt“ - unter diesem Titel hat die Stadtgemeinde Vöcklabruck in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit Vöcklabrucker Seniorinnen und Senioren zur bewusst.sicher.werkstatt eingeladen.

 

Weiterlesen...