Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein Vernissage Rainer Riepl Stadt VöcklabruckKürzlich wurde in der Stadtgalerie Lebzelterhaus Vöcklabruck die Ausstellung von Rainer A. Riepl eröffnet. Bilder tiefgehender Landschaftsformen und die neue LED-Beleuchtung verleihen den Räumen der Stadtgalerie nun besonderen Glanz. Die von Vizebgm. Mag. Christoph Rill eröffnete Werkschau ist jeweils Dienstag bis Samstag von 10-12 und Dienstag bis Freitag von 17-19 Uhr zu sehen und endet am 29. November 2014. Parallel dazu zeigt Tanja Jetzinger, eine Schülerin Rainer Riepls, den Zyklus „Skulpturen“.

Stress und Burnout sind in (fast) aller Munde. Doch wie wird Stress eigentlich definiert und welche psychologischen und körperlichen Veränderungen gehen damit einher? Ab wann wird er bedrohlich für die Gesundheit?

Burnout ist mittlerweile zum Modebegriff geworden. Rund 20 % aller Arbeitnehmer sind zumindest zum Teil davon betroffen – Tendenz steigend. Was versteht man eigentlich unter diesem Begriff – und wie kann man sich vor Burnout schützen? Anschauliche Erklärungen und ein hoher Praxisbezug machen diesen Vortrag von Mag. Thomas Wienerroither im Rahmen der Gesunden Gemeinde im Rathaus Vöcklabruck (Sitzungszimmer, 1. Stock) zu einem „Pflichttermin" für alle Interessierten. Er beginnt am Donnerstag, 27. November 2014, um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Schlechte Arbeitsbedingungen, fehlende Gesundheitsvorsorge, mangelhafte Ernährung und fehlende Arbeiterrechte auf Seiten der Produzenten machen unsere Konsumgüter billig. fair trade tag kleinWie man mit dem Kauf fair gehandelter Produkte zu ein bisschen mehr Gerechtigkeit auf der Welt beitragen kann und was es alles gibt, darüber informierte ein Aktionstag im Vöcklabrucker Rathaus.

 

Weiterlesen...

klein gesund und fit tagWie viel Spaß gesunde Ernährung und Bewegung machen können, das zeigte den Kindern vom Schülerhort der Pestalozzischule der „Fit & gesund“-Tag am 27. Oktober. Da an diesem Tag schulfrei war, wurde mit einem gesunden Frühstück gestartet. Anschließend ging es zum Delta Sportpark, wo eine Zumba-Einheit auf dem Programm stand.

Mit großer Begeisterung studierten die kleinen Besucherinnen und Besucher eine ganze Choreografie ein. So manche Eltern haben am Abend dieses Tages noch eine Spezialvorführung bekommen. Zurück im Hort wurde mit vereinten Kräften ein leckeres Mittagessen gekocht. Den Nachmittag verbrachten die Kinder mit unterhaltsamen Spielen.

klein ehrung weißenbacherHerbert Weißenbacher ist weit über Vöcklabruck hinaus eine bekannte Größe: Als Biologieprofessor prägte er Generationen von Schülerinnen und Schülern; zudem rückte er als langjähriger Landesleiter der Österreichischen Naturschutzjugend Anliegen der Natur geschickt ins Rampenlicht. Auf Vorschlag der Stadtgemeinde Vöcklabruck wurde der Pädagoge jetzt für seine weitläufigen Verdienste von Bundesminister Andrä Rupprechter geehrt. 

 

Weiterlesen...

hort HausderNaturDamit die Eltern ihre Kinder gut aufgehoben wissen, öffnen die Schülerhorte der Stadtgemeinde Vöcklabruck bei Bedarf auch an schulfreien Zwickeltagen. An solchen langen Horttagen bieten sich vielfältige Möglichkeiten, den Alltag einmal anders zu gestalten. Diesmal ging es mit dem Bus ins Haus der Natur nach Salzburg. Dort konnten die Kinder diverse Lebensräume und Tiere unter die Lupe nehmen. Besonders der Reptilienzoo und die Spinnen übten eine große Faszination auf die Besucherinnen und Besucher aus. Höhepunkt des Ausflugs war das Wissenschaftszentrum: Hier gab es jede Menge Gelegenheiten, zu experimentieren und sich auszutoben.

Slackline zerschnittenErst vor wenigen Wochen wurde die neu gestaltete Freizeitanlage in der Tegetthoffstraße ihrer Bestimmung - sprich, den Jugendlichen – übergeben. Die Freude daran wird allerdings getrübt durch Akte des Vandalismus.

 

Weiterlesen...

Rad-u Gehweg DürnauNoch heuer wird von der Dürnauer-Straße zur Prinz Eugen-Straße ein Geh- und Radweg gebaut. Dieser wird 65 m lang und mit einer Breite von 2,5 m vorerst in Schotter errichtet.

 

 

Weiterlesen...

Nach den Vorfällen beim Fußballspiel Austria Salzburg gegen Sturm Graz haben mehrere Besprechungen betreffend die Zukunft bei der Stadionvermietung stattgefunden. Übereinstimmend haben die Stadt, die Bezirkshauptmannschaft und die Exekutive festgestellt, dass Risikospiele, die so ausarten, in Vöcklabruck nicht mehr stattfinden sollen. Attraktive Fußballspiele, bei denen Ruhe und Ordnung gesichert sind, sollen weiterhin auch mit größeren Zuschauerzahlen möglich sein.

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner: „Die Genehmigung des Landes für unser Schulkonzept ist ein entscheidender Durchbruch. Jetzt starten wird durch und werden alle nötigen Grundlagen für den Neubau der Pestalozzischule und der Polytechnischen Schule rasch erarbeiten.“

 

Weiterlesen...