Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein Sportlerehrung LCAV Jodl 2016 2Zahlreiche Ehrenzeichen für die Vöcklabrucker Sportlerinnen und Sportler „regnete“ es bei der Sportlerehrung am 17. Juni 2016 in der Landesmusikschule. Insgesamt 7 x Gold, 33 x Silber und 52 x Bronze wurden von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Sportreferent StR Herbert Theil vergeben.

 

Weiterlesen...

klein Ehrung Vogl Kroupa MayerErnst Vogl und Günther Kroupa heißen die beiden neuen Träger des Ehrenrings der Stadt Vöcklabruck. Gemeinderätin Gerlinde Mayer wurde mit dem Ehrenzeichen der Stadt in Bronze ausgezeichnet.

 

Weiterlesen...

Stadtlauf Presse kleinBei hervorragenden Wetterbedingungen ging am 3. Juni der 11. Vöcklabrucker Sparkassen-Stadtlauf mit einem neuen Teilnehmerrekord von knapp 800 Startern über die Bühne. Die Gesunde Gemeinde-Läufer drehten insgesamt 931 Runden (Vorjahr 532). Die Nase vorn in der Team-Wertung hatten wieder die
Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Vöcklabruck, vor dem Bundesgymnasium – ex aequo mit Mrs. Sporty Vöcklabruck – und dem Allg. Turnverein. Für die gelaufenen Runden spendete die Gesunde Gemeinde, die Sparkasse und der LCAV-Jodl insgesamt 1200 Euro, die an die Lebenshilfe gingen. Der Betrag hat sich zum Vorjahr verdoppelt! Der regierende Marathonstaatsmeister Robert Gruber konnte im Hauptbewerb den Sieg für sich entscheiden. Bei den Damen siegte Martina Bruneder-Winter.

Neuzugezogene Presse kleinAm Dienstag, 31. Mai 2016, wurde die Landesmusikschule mit der Veranstaltung „Willkommen in Vöcklabruck“ zur Informations-Drehscheibe für neuzugezogene Menschen in Vöcklabruck. Eine Veranstaltung der Stadtgemeinde, die die Begegnung und Integration in Vöcklabruck unterstützen soll. Eingeladen waren alle, die ihren Hauptwohnsitz seit Jahresbeginn in Vöcklabruck angemeldet haben. In verschiedenen „Themenecken“ konnte man sich beispielsweise über das kulturelle und sportliche Angebot in Vöcklabruck informieren, aber auch über soziale Einrichtungen/Vereine, Blaulichtorganisationen, Schulen und Kindergärten. Vertreter aus den oben genannten Institutionen informierten entsprechend. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Schlagwerkensemble „Quick stick“ unter der Leitung von Manfred Six. Bei einem anschließenden Buffet nahm der informative Abend einen angenehmen Ausklang.

klein maturaprojekt HTL kindergärtenMit dem Energiehaushalt in den beiden städtischen Kindergärten befassten sich zwei Maturaprojekte an der HTL. Die Maturanten nahmen dabei den Stelzhamer- und den Pestalozzikindergarten genau unter die Lupe mit dem Ziel, die Gesamtenergiekennzahl zu senken. Von der Heizung bis zur Beleuchtung wurde alles auf Herz und Nieren geprüft.

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner bedankte sich herzlich: „Ich freue mich, dass wir so ambitionierte und umweltbewusste junge Leute haben. Wir werden die Resultate ihrer Recherchen sehr ernst nehmen!“

klein hort fragenbogen1Die Zufriedenheit der Eltern stellt ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Kinderbetreuungseinrichtungen dar. Im Zuge dessen bekamen die Eltern des Schülerhortes Volksschule der Stadtgemeinde Vöcklabruck die Möglichkeit, mittels Fragebogen den Hort zu bewerten. Die Ergebnisse dieser Befragung können sich durchaus sehen lassen.

 

Weiterlesen...

klein papiertonne gelber sackMit Ende Mai gehören die Sammelinseln endgültig der Geschichte an – lediglich die Glascontainer bleiben bestehen. Für Kunststoff- und Metallverpackungen wurde der Gelbe Sack eingeführt, der am 1. bzw. 2. Juni sowie 13. bzw. 14. Juli das nächste Mal abgeholt wird.

Die Tonnen für Altpapier werden wieder zwischen 27. und 30. Juni entleert.

Es wird gebeten, Gelbe Säcke und Papiertonnen sichtbar und zeitgerecht (vor 6.00 Uhr morgens) an der Grundstücksgrenze zur Abholung bereitzustellen. Nach den beiden ersten Abholintervallen, die zur Sammlung von Erfahrungen dienen, folgen weitere Informationen zur Abholung.

Größere Mengen an Wertstoffen können selbstverständlich auch weiterhin im Altstoffsammelzentrum in der Keplerstraße abgeliefert werden.

klein wcSoeben fertig gestellt hat der Städtische Bauhof die WC-Anlage im Freizeitgelände. Nachdem die alte Hütte weg gerissen worden war, wurden ein Damen-, ein Herren- sowie ein Behinderten-WC errichtet. Diese sind tagsüber geöffnet.

Das neue WC wurde zur Gänze vom Städtischen Bauhof in Eigenregie errichtet. Für Baumaterialen wurden € 15.000,-- ausgegeben.