Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Kindernest_HPIm Kinderbetreuungsatlas 2012 der Arbeiterkammer hat die Stadt Vöcklabruck wieder die bestmögliche Bewertung für ihre Kinderbetreuungs-angebote bekommen.

In Vöcklabruck werden in drei Kindernest-Gruppen 30 Krabbelkinder, in 16 Kindergartengruppen 315 Kinder, in acht Hortgruppen 160 Volksschüler und im heilpädagogischen Hort 10 Schüler mit Beeinträchtigung betreut.

 

 

Folgende Voraussetzungen waren für die Kategorie 1A zu erbringen:

  • Betreuung für unter Dreijährige
  • Mindestens 45 Stunden wöchentliche Öffnungszeit, werktags Montag bis Freitag in den Kindergärten
  • An vier Tagen pro Woche mindestens 9,5 Stunden geöffnet
  • Angebot Mittagessen
  • Maximal fünf Wochen im Jahr geschlossen
  • Betreuung für Volksschulkinder

 

Die längsten Öffnungszeiten hat der Stelzhamerkindergarten von 6.30 bis 18.30 Uhr. Er ist also 60 Wochenstunden geöffnet. Mittagessen wird in allen Kinderbetreuungseinrichtungen angeboten. Im August gibt es einen Sommerkindergarten bzw. –schülerhort.

Nur 13,3 Prozent der Oö. Gemeinden haben so wie Vöcklabruck die Bewertung 1A erhalten.

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner: „Wir haben in den letzten Jahren in Vöcklabruck ein Kinderbetreuungsangebot entwickelt, wie es keine andere Bezirksstadt hat. Ich freue mich darüber sehr, weil Familie und Beruf in Vöcklabruck bei Bedarf bestens vereinbar ist.“

Im Jahr 2012 leistet die Stadt Vöcklabruck für die Kinderbetreuung eine Abgangsdeckung von 765.000 Euro und im Jahr 2013 819.000 Euro.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband