Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 143

DSC_6695_kleinAb April fahren sechs neue Busse der Marke Solaris, die besonders modern und umweltfreundlich sind. Die 10-m-Busse zeichnen sich vor allem durch Komfort für die Fahrgäste aus. Die Fahrgasträume sind klimatisiert und mit einer Fahrzielanzeige sowie einem Computer-Monitor ausgestattet, auf dem die Haltestellenfolge ersichtlich ist. Die Fahrzeuge sind über die ganze Länge niederflurig und können über ein Kneeling auf der Einstiegsseite um circa 7 cm abgesenkt werden. Für Rollstuhlfahrer ist über eine Rampe ein barrierefreier Zugang gesichert.

Die Linie 1 wird verbessert. Diese stellt stündlich Verbindungen vom LKH über Wagrain, Regau und Puchheim zum Bahnhof Attnang-Puchheim her. Neu ist, dass diese Linie ab April auch über die VARENA geführt wird und es damit zu einer besseren Anbindung aus den Nachbargemeinden kommt.

Im Herbst 1992 wurde das Projekt Stadtbus Vöcklabruck mit zwei Bussen gestartet. Die gute Auslastung und die überdurchschnittliche Nachfrage machte eine permanente Weiterentwicklung des Projektes notwendig. Heute erschließen 6 Busse auf 10 Linien die wichtigsten Wohngebiete von Vöcklabruck, Regau, Attnang-Puchheim und Redlham. In Vöcklabruck sind im Halb- bzw. Stundentakt unter anderem die Innenstadt, der Bahnhof und Busbahnhof Ferd.-Öttl-Straße sowie die Varena erreichbar. Alleine in Vöcklabruck fahren jährlich 320.000 Fahrgäste mit dem Stadtbus. Die Stadt leistet jedes Jahr eine Abgangsdeckung in der Höhe von € 380.000,--. Über Auftrag des Landes Oberösterreich und der Gemeinden Vöcklabruck, Regau, Attnang-Puchheim und Redlham hat der Oberösterreichische Verkehrsverbund ab Anfang April für die nächsten sechs Jahre eine Neuvergabe des Stadtbusbetriebes vorgenommen. Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner: „Der Stadtbus Vöcklabruck ist eine Erfolgsgeschichte des öffentlichen Nahverkehrs, zu der das Land Oberösterreich und die Stadt Vöcklabruck mit ihren Finanzierungsbeiträgen ein klares Bekenntnis ablegen. Ich freue mich mit allen Fahrgästen über die komfortablen und modernen Busse, die in Kürze in Betrieb gehen werden und sicherlich zu einer weiteren Frequenzsteigerung beitragen.“

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband