Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Vom 02. April bis zum 24. Mai veranstalten die österreichischen Bibliotheken, unterstützt vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur,  bereits zum dritten Mal das  größte Lesefestival für Kinder- und Jugendliche in Österreich: Österreichische Autoren und Illustratoren von zwölf ausgewählten Kinder- und Jugendbüchern (Heinz Janisch, Helga Bansch, Christoph Mauz, Renate Welsh, Patrick Addai, Gabi Kreslehner…) sind für den Preis nominiert und begeben sich in dieser Zeit auf Lesereise durch ganz Österreich. Die Leserinnen und Leser der Bibliotheken können aus diesen zwölf Kinder- und Jugend-büchern per Stimmkarte ihr Lieblingsbuch wählen. Dafür liegen Stimmkarten in den Bibliotheken auf. Das Buch, das die meisten Stimmen erhält, gewinnt den Preis „LESERstimmen – Der Preis der jungen LeserInnen”, der mit 5.000,– EUR dotiert ist und im Juni 2013 vergeben wird. Jede Stimmkarte ist aber auch ein Gewinnlos für die Leser selbst. Zu gewinnen gibt es u.a. Buchpakete und Eintrittskarten. Als Hauptpreis erwartet die Leser eine Woche Gratisurlaub in einem Kinderhotel.

Die Stadtbibliothek Vöcklabruck beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen an diesem österreichweiten Lesefestival:  Am Donnerstag, 11. April können Kinder ab 4 Jahren von  14.30 bis 16 Uhr  die nominierten Bücher in der Bibliothek kennenlernen. Es wird ein Schaumiversum gezaubert, wie es in Michael Stavaric' Buch "Gloria nach Adam Riese" vorkommt,  so einiges wird an die Wäscheleine gehängt (Renate Stockreiter, Trödltrudes Klippklapptraum) und Hexensprüche werden gedichtet, wie das Hexlein aus dem Buch von Helga Bansch.

Am Dienstag, 07. Mai kommt dann Heinz Janisch um 14 Uhr persönlich in die Stadtbibliothek, um sein Buch „Die Froschkönigin“ vorzustellen: Es geht darin um eine Prinzessin, die sich sehr alleine fühlt. Denn eine echte Prinzessin braucht einen Prinzen. Aber Prinzen sind leider selten geworden… Heinz Janisch erzählt temporeich und mit eigenwilligem Charme ein modernes Märchen.  Die Kinder werden in die Lesung miteinbezogen: es werden Ideen für neue Märchen gesammelt und Sprachspiele sorgen für Abwechslung.

Und nicht vergessen: Im Anschluss kann man natürlich gleich das Lieblingsbuch wählen und eine Stimmkarte abgeben.

 

 

INFORMATIONEN:
Stadtbibliothek Vöcklabruck

4840 Vöcklabruck, Hinterstadt 13-15

Telefonnummer: 07672/760 248
Mail: stadtbibliothek@voecklabruck.at 

Homepage: www.voecklabruck.at

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband