Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein Visualisierung SeniorenheimHier ist 2015 mit dem Baubeginn zu rechnen. In den letzten Monaten fanden intensive Verhandlungen mit den Entscheidungsträgern beim Land statt. Dabei ging es vor allem darum, festzulegen, welchen Anteil der Gesamtbaukosten in der Höhe von € 14,8 Mio. das Land Oberösterreich anerkennt. Aus der Sicht der Stadtgemeinde beträgt dieser Anteil € 13,4 Mio. Alle darüber liegenden Kosten (Fassade, Photovoltaik, LED, …) hat die Stadt Vöcklabruck aufzubringen. Das wird aber nicht in Frage gestellt, weil das neue Seniorenheim nachhaltig und zeitgemäß ausgestattet werden soll.

Das neue Seniorenheim wird 80 Normalbetten, 5 Kurzzeit- und 8 Tagespflegeplätze sowie 12 Wohnungen in einer alternativen Wohnform haben, die ohne erheblichen Aufwand und in kurzer Zeit in 24 Pflegezimmer umgebaut werden können.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband