Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein Fehlwurf Restabfall„Fehlwürfe bei den Sammelinseln machen nichts!“ So lautet ein weit verbreiteter Mythos. Dieser Mythos ist falsch! Ein kaputter Wäschekorb im Papiersammelbehälter, alte Kleidung im Kunststoff-/Metallsammelbehälter und Porzellan im Glassammelbehälter – um nur einige Beispiele aufzuzählen – verursachen immense Kosten, da diese mühsam händisch aussortiert werden müssen.

 

 

„Ab einem gewissen Anteil an Fehlwürfen wird der gesamte Inhalt des Sammelbehälters unbrauchbar!“, so Abfallberaterin Sabrina Neubacher.

 

Konkret: Porzellan im Glassammelbehälter, der nur für Glasflaschen, Marmeladegläser, Parfumfläschchen etc. vorgesehen ist, führt bei der Verwertung zu Einschlüssen und Sprüngen in der neuen Glasflasche. Verschmutztes Altpapier wird für das Papier-Recycling unbrauchbar. Kunststoff-Nichtverpackungen (kaputte Wäschekörbe, Spielzeuge etc.) gehören ebenso wenig in den Sammelbehälter für Kunststoff-/Metall wie Restabfall oder Sperrabfall.

 

Daher der Appell des Bezirksabfallverbandes: Bitte nur reinwerfen, was draufsteht!

 

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband