Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein duorad lebenshilfeEine eingeschränkte Beweglichkeit muss kein Hindernis sein, am Verkehr und am Leben teilzunehmen. Zu diesem Zweck wurde vor zwei Jahren ein hochwertiges Dreiradtandem angekauft, mit dem ein „Lenker“ einen „Fahrgast“ bequem durch die Gegend kutschieren kann - zum Beispiel der Enkel die Oma oder der Zivi den Senior.

 

Einer lenkt, treten können beide. Ein Elektromotor macht das Fahren mühelos. Beide Personen haben eine gute Sicht und können sich außerdem miteinander unterhalten. Das Gerät ist vollkommen leise und enorm wendig. Mit einem Wort: Das ideale Fortbewegungsmittel für alle, die nicht (mehr) so gut zu Fuß sind.

Großen Anklang fand das Fahrgerät nicht nur bei den Senioren, sondern auch in der Werkstätte der Lebenshilfe in Vöcklabruck-Dürnau.

Und so entschied man seitens der Stadt, das Dreiradtandem der Lebenshilfe zur Verfügung zu stellen. Anfang Mai übersiedelte es in die E-Werkstraße 74. Dort kann es nach Vorreservierung (Tel. 07672/72651) auch kostenlos ausgeborgt werden.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband