Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Die gute Nachricht: Die Arbeiten auf der nordwestlichen Seite sind weitestgehend abgeschlossen. Alle Geschäfte und Lokale in diesem Bereich sind wieder ungehindert erreichbar. Einen Strich durch die Rechnung machte den Verantwortlichen jedoch der im Zuge der Grabungsarbeiten entdeckte Treibstofftank von einer früheren Tankstelle auf der gegenüberliegenden Seite: Die fachgerechte Entsorgung brachte eine Bauverzögerung mit sich. Daher werden die Arbeiten am Stadtplatz rund 2 Wochen länger in Anspruch nehmen. Voraussichtlicher Fertigstellungstermin: Mitte September.

 

 

Nach umfangreichen Bodenuntersuchungen und einer Überprüfung des Grundwassers werden die Arbeiten mit 16. August fortgesetzt, da eine Gefährdung des Grundwassers weitestgehend ausgeschlossen werden kann.

Die behördlich aufgetragenen Sanierungsmaßnahmen werden von der GUT Gruppe Umwelt + Technik GmbH begleitet, dokumentiert und überwacht. Der Tank wurde gereinigt, entgast und mit Beton verfüllt. Auf Grund der unzumutbaren Bergung kann dieser im Boden verbleiben. Das kontaminierte Bodenmaterial wird entfernt und fachgerecht entsorgt.

Auch die beiden anderen Treibstofftanks werden im Zuge der Grabungsarbeiten freigelegt und fachgerecht entsorgt.

Die Kosten für die einwandfreie Sanierung des ehemaligen Tankstellenbereiches sind vom Grundeigentümer, der Stadtgemeinde Vöcklabruck, zu tragen.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband