Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 147

Foto kleinUrmann Radler Architekten ZT GmbH aus Linz heißen die Sieger des Architektenwettbewerbs rund um den künftigen Schulcampus Vöcklabruck. Er hat die Fachjury am meisten von allen Einreichungen überzeugt.

 

Der Baukörper nimmt Bezug auf die Umgebung und greift die Grundrissform des benachbarten OKH auf.

 

„Das Projekt stellt einen eigenständigen Beitrag zum Schulbau dar, der anerkannt und gewürdigt wird“, so die Jury.

 

„Der Y-förmige Baukörper ist städtebaulich gut gesetzt“, wird überdies argumentiert. Aufgrund der Kompaktheit des Baukörpers und der klaren Strukturierung lasse das Projekt wirtschaftlich günstige Bau- und Erhaltungskosten erwarten.

 

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner: „Hier geht es um ein Bauvorhaben, das das Stadtbild für Jahrzehnte prägen wird. Deshalb war besondere Umsicht gefragt. Darüber hinaus galt es, die Funktionalität von drei Schulen unter einen ‚Hut‘ zu bringen.

Ich denke, das Siegerprojekt vereint Form und Inhalt auf optimale Weise.“

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband