Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Vor wenigen Tagen wurde der Klimaschutzpreis der Stadt Vöcklabruck an die Familien Muß-Scholz und Strasser verliehen. Beide Familien erhielten einen Geldpreis. Familie Muß-Scholz wurde für ihren Lebensstil „ökologischer Fußabdruck“ ausgezeichnet. Sie verzichtet auf motorisierte Fahrzeuge, hat eine zentrale Wohnlage gewählt und besitzt eine ÖBB Jahreskarte. Die Urlaubsplanung erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, verwendet wird Öko-Strom und der Einkauf von Bio-Produkten hat eine große Bedeutung.

Familie Strasser hat ein Gebäude ökologisch saniert. Der Fußbodenaufbau wurde mit Lehmgranulat aufgeschüttet und die Wärmedämmung der Fassade mit Weichfaserplatten vorgenommen. Innen ist das Dach mit Hanfplatten isoliert und das Holz für den Zubau wurde aus ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortlicher Waldwirtschaft gewonnen.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Veranstaltung „Fair Future“ zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ vor 300 Schülerinnen und Schülern im Stadtsaal.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband