Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

ZM4E2800.kleinBundespräsident Dr. Heinz Fischer hat Vizebürgermeister Dr. Karl Leitner den Berufstitel „Veterinärrat“ verliehen. Im Rahmen einer großen Feier im Landhaus überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer kürzlich das Dekret.

Gemeinsam mit seiner Frau Maria eröffnete Vizebürgermeister Dr. Karl Leitner 1977 in Vöcklabruck eine Tierarztpraxis. 1980 erfolgte die erste Erweiterung in eine größere Kleintierpraxis. 1989 wurde in Form eines Anbaus an das bestehende Haus die neue Tierklinik geschaffen. Derzeit sind in der Tierklinik Vöcklabruck zwölf Personen beschäftigt, davon fünf Tierärzte.

Neben seiner tierärztlichen Tätigkeit ist der Geehrte seit 1985 auch politisch tätig. Als Gemeinderat, Stadtrat und seit 1997 als Vizebürgermeister. Weiters arbeitet Dr. Karl Leitner seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen in der österreichischen Tierärztekammer engagiert mit. Insbesondere seine Erfahrungen im Umgang mit Politikern werden auch in standespolitischer Hinsicht sehr geschätzt. Sein Einsatz als politisches Sprachrohr der Landesstelle Oberösterreich der österreichischen Tierärztekammer ist vorbildlich.

Vizebürgermeister Veterinärrat Dr. Karl Leitner hat sich mit seinem großen Einsatz in der Tiermedizin, in der Standesvertretung, aber auch politisch wertvolle Verdienste erworben. Von seinen politischen Verdiensten sind beispielhaft insbesondere die neue Oskar Czerwenka Landesmusikschule und das neue Rathaus hervorzuheben. Bei beiden Projekten war er als Hochbaureferent federführend tätig.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband