Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Stadtbus_VarenaAm 25. August 2010 eröffnet die VARENA. Bereits seit Anfang August wird das neue Einkaufszentrum angefahren. Viermal stündlich verbindet der Stadtbus die VARENA mit der Innenstadt und den großen Wohngebieten in Vöcklabruck.  Viermal stündlich können also Besucher der VARENA in wenigen Minuten mit dem Stadtbus das Stadtzentrum erreichen. Von Montag bis Freitag können Beschäftigte und Kunden der VARENA zwischen 6.00 Uhr und 20.30 Uhr und auch an Samstagen zwischen 6.00 Uhr und 19.00 Uhr den Stadtbus zum Shoppingcenter nutzen. 

Nicht nur die VARENA, sondern auch die bisher wichtigsten Ziele wie Innenstadt, Bahnhof, Busbahnhof Öttlstraße, Maximarkt und Landeskrankenhaus können mit komfortablen Bussen erreicht werden. Kunden der VARENA kommen bequem und auf kurzem Wege mit dem Stadtbus in die Innenstadt. 

Anlässlich der VARENA-Eröffnung fährt der Stadtbus auf den Vöcklabrucker Linien 2-6 vom Mittwoch, 25. August 2010, bis Samstag, 28. August 2010, kostenlos. Am Mittwoch, 25. August 2010 warten auf die Fahrgäste kleine Überraschungen und sogar eine Gratisjause. 

Tolle Preise gibt es bei einem Stadtbus-Gewinnspiel. Am Montag, 30. August 2010 werden um 15.30 Uhr in der VARENA unter anderem eine einwöchige Busreise nach Ischia für 2 Personen, VARENA-Gutscheine, eine Digitalkamera und Vöcklabrucker Einkaufsgutscheine verlost. Die Teilnahmecoupons liegen demnächst in den Stadtbussen auf. 

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner:

„Der neue Stadtbusfahrplan bringt für die Fahrgäste die größte Angebotsverbesserung seit 15 Jahren. Die Innenstadt und alle Einkaufszentren sind mit den Wohngebieten durch einen nutzerfreundlichen Taktverkehr optimal vernetzt.“

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband