Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

EhrungLeklKleinIm Rahmen einer kleinen Feier würdigte Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner im Beisein von Vizebürgermeister Mag. Christoph Rill und Vizebürgermeister Hubert Mayer sowie mehreren Fraktionsvertreter die Verdienste von verschiedenen Vöcklabrucker Persönlichkeiten. 

 

Die Wirtschaftsmedaille in Gold erhielt Vera Vitasek als Inhaberin der Lederhandlung Zawisky. 1932 wurde dieses Unternehmen, das zu den ältesten in Vöcklabruck gehört, von ihrem Vater gegründet. 1975 übernahm Vera Vitasek die Lederhandlung. Die Produktpalette umfasst Lederwaren und Bastelzubehör. Gerade aus dem Ensemble der Jungmairgasse und Hinterstadt ist dieser kleine aber feine Laden nicht wegzudenken. 

Bruno Lekl erhielt die Wirtschaftmedaille in Silber. Sein Friseurgeschäft wurde von seinen Eltern Bruno und Adele Lekl 1960 eröffnet und besteht bereits seit 50 Jahren. Bruno Lekl übernahm dieses 1985 und gründete mit seiner Frau auch ein Nagelstudio. Im Nagelstudio ist eine Mitarbeiterin, im Friseursalon sind eine Friseurmeisterin und ein Lehrling beschäftigt. 

Mit dem Ehrenzeichen in Bronze der Stadt Vöcklabruck wurde Prof. Dr. Peter Kimmel ausgezeichnet. Als Leiter des Film-Clubs Vöcklabruck hat er sich große Verdienste erworben. Seine Hauptintention war, für die 10 bis 14-Jährigen ein gutes Angebot an Filmen zu präsentieren. In der besten Spielsaison 1995/96 besuchten durchschnittlich 578 Schüler und Jugendliche die Vorstellungen. Den Rekordbesuch von 706 Kinobesuchern brachte 1990 der Film „Asterix bei den Briten“.  2010 beendete Prof. Dr. Peter Kimmel seine Tätigkeit nach 29 Jahren engagierter Filmarbeit.

Bruno und Adele Lekl mit den Vertretern der Stadt Vöcklabruck

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband