Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Kindergarten_3_HPDer aktuelle Kinderbetreuungsatlas, herausgegeben von der AK Oberösterreich, brachte Vöcklabruck mit 1 A die bestmögliche Bewertung für die angebotene Kinderbetreuung. Lediglich 11,7 % der oö. Gemeinden bzw. 7,7 % der Bezirksgemeinden haben dieses Ergebnis erreicht.

Zu erfüllen waren folgende Kriterien: Kindergarten mit mindestens 45 Stunden wöchentlicher Öffnungszeit (werktags Montag bis Freitag), an vier Tagen pro Woche mindestens 9,5 Stunden geöffnet, Angebot Mittagessen, maximal fünf Wochen im Jahr geschlossen.

Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner:

Unser jahrelanges und konsequentes Bemühen, die Kinderbetreuung in Vöcklabruck auf ein hohes Niveau zu bringen, wurde jetzt mit der Höchstnote belohnt. Ich bin stolz darauf und werde auch in Zukunft alles daran setzen, zu jeder Zeit ein bedarfsgerechtes Angebot zu schaffen.“

 

Folgende Angebote bei der Kinderbetreuung gibt es derzeit in Vöcklabruck: 

  • Kindergärten

 317 Kinder besuchen gegenwärtig eine der 16 Kindergartengruppen in den fünf Vöcklabrucker Kindergärten.  12 Kinder werden noch während des laufenden Kindergartenjahres neu aufgenommen bzw. vom Kindernest übernommen. Diese Veränderungen während des Jahres stellen kein Problem dar, wenn sie rechtzeitig bei der Kindergartenleitung beantragt werden. Vier Kindergartenplätze sind derzeit frei.

Im Stelzhamerkindergarten werden mit Mittagsbetrieb in fünf Gruppen 104 Kinder betreut. Er ist von 6.30 bis 18.30 Uhr geöffnet und eine Gruppe wird als Integrationsgruppe geführt.

Der Pestalozzikindergarten wurde vor einem Jahr um eine Gruppe mit dem Schwerpunkt Montessori-Pädagogik erweitert. Diese Gruppe wird auch als Integrationsgruppe geführt.

Der Kindergarten hat einen Mittagsbetrieb, ist von 7.15 bis 16.30 Uhr geöffnet und insgesamt besuchen die drei Gruppen 61 Kinder.

Auch der Kindergarten der Franziskanerinnen ist ein Ganztages-kindergarten und wird von 66 Kindern besucht. Eine der drei Gruppen wird als Integrationsgruppe geführt. Geöffnet ist der Kindergarten von Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 15.30 Uhr und am Freitag von 7.00 bis 14.00 Uhr.

Den zweigruppigen Pfarrcaritas-Kindergarten besuchen 46 Kinder. Auch hier wird ein Mittagsbetrieb angeboten. Die Öffnungszeiten sind wie folgt festgelegt: Montag 7.15 bis 14.00 Uhr, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 7.15 bis 16.00 Uhr und Freitag 7.15 bis 12.15 Uhr.

52 Kinder werden im Kindergarten der Don Bosco Schwestern betreut. Dieser hat drei Gruppen mit Mittagsbetrieb. Er ist Montag bis Donnerstag von 7.15 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 7.15 bis 15.00 Uhr geöffnet.

In allen fünf Kindergärten ist die Sprachförderung ein wesentlicher Schwerpunkt. Eigene Pädagoginnen fördern gegenwärtig 50 % der Kindergartenkinder.

Seit 2009 muss jedes Kind ein Jahr vor Schuleintritt regelmäßig den Kindergarten besuchen. Für 104 Vöcklabrucker Kinder gilt daraus folgend im Kindergartenjahr 2011/12 die Kindergartenpflicht.

 

  • Kindernest und Tagesmütter

Vor einem Jahr wurde das Kindernest des Oö. Hilfswerkes von zwei auf drei Gruppen erweitert. 36 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren besuchen diese Einrichtung. Die Ganztagesgruppe mit Mittagsbetrieb ist von 6.45 bis 17.00 Uhr geöffnet, die beiden Halbtagsgruppen können von 6.45 bis 13.00 Uhr besucht werden.

Die Tagesmütter betreuen zuhause Kinder und der Verein führt darüber hinaus das Zwergenhaus in der Vorstadt. Hier werden Kinder stundenweise betreut.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband