Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

bgm am wort

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Liebe Vöcklabruckerinnen, liebe Vöcklabrucker,

geschätzte Gäste unserer lebenswerten Stadt!

 

 

 

 

 

 

 

Ein neues Jahr ist ins Land gezogen – ein Jahr, das zahlreiche Neuerungen und Highlights mit sich bringt.

 

Mit 00:00 Uhr am 1. Jänner startete das große Kaiser Maximilian-Jubiläumsjahr. Unsere einzigartigen Wappentürme geben ein beredtes Zeugnis von diesem Herrscher, der mit Vöcklabruck eng verbunden war.

 

Ab 1. Februar werden sozusagen die Augen aller auf Andreas Fackler gerichtet sein: Er wurde zum neuen Koordinator für die Entwicklung der Innenstadt bestellt. Der Diplomingenieur tritt mit großem Tatendrang und viel Sachkenntnis an. Ich wünsche ihm viel Erfolg für seine anspruchsvolle Tätigkeit!

 

Anfang des Sommers 2019 fällt der Startschuss für eine Großbaustelle: Neben dem Offenen Kulturhaus wird unser künftiger Schulcampus errichtet. Er wird Volksschule, Pestalozzi- und Polytechnische Schule vereinen.

 

Sofern alle genehmigenden Stellen grünes Licht geben, kann im Sommer auch mit dem Bau des neuen Altstoffsammelzentrums im Stadtteil Vornbuch begonnen werden.

 

Große Ereignisse werfen auch anderweitig ihre Schatten voraus: 2019 verspricht ein spannendes Kulturjahr zu werden. Neben Bewährtem wie den Vöcklabrucker Trompetentagen wartet Neues wie das Swing Festival im Sommer auf die Kunstliebhaber. Die Stadtgalerie im Lebzelterhaus feiert im November ihr 40-jähriges Bestehen.

 

Und alle Tanzbegeisterten können sich heute schon freuen: Am 4. Mai lädt die Stadtmusik zum Ball im Stadtsaal ein.

 

Auch sportlich gesehen wird 2019 ein ereignisreiches Jahr. Der Allgemeine Turnverein richtet im Frühjahr die Turn-Landesmeisterschaften in seiner Heimatstadt aus; die Kletterer bieten spektakuläre Events, und die Faustball Tigers als österreichischer Meister vertreten Vöcklabruck würdig auf dem internationalen Parkett.

 

Ich bin sicher, bei diesem umfangreichen Angebot ist auch für Sie etwas dabei!

 

So wünsche ich Ihnen schöne, entspannte, aufregende, harmonische, beschwingte Stunden in Vöcklabruck – ganz wie Sie es sich erträumen!

 

  

 

Herzlichst

IHR

 

 

Mag. Herbert Brunsteiner

 

Bürgermeister der Stadt Vöcklabruck

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.