Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

 

 

Veranstaltungen

  

  

Die Stadtbibliothek Vöcklabruck versteht sich nicht nur als reine Verleihanstalt.

Wir wollen ein Treffpunkt sein, an dem Literatur lebendig wird.

Vor allem auf die Leseanimation von Kindern hat sich die Stadtbibliothek Vöcklabruck
dabei spezialisiert.

Regelmäßig werden deshalb Lesungen mit KinderbuchautorInnen, Workshops mit Bilderbuch-IllustratorInnen und Bibliotheks-Führungen für Schulklassen organisiert.

Auf dieser Seite können Sie sich über die kommenden Termine informieren und nachlesen, was bei früheren Veranstaltungen los war.

 

Achtung: Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung
von Fotos, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, grundsätzlich zu. Gerne können Sie vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung, diese Zustimmung widerrufen.

 

Demnächst:

 

 

  Donnerstag, 29. November 2018: 14.30-16 Uhr: Kamishibai: Die kleine Schusselhexe. (Anu Stohner/Henrike Wilson): Die kleine Schusselhexe ist eigentlich eine ganz normale Hexe. Nur ein bisschen schusseliger als die anderen. Wenn ihr bei den Hexensprüchen ein Wort nicht mehr einfällt, sagt sie eben ein anderes. Deshalb hat sie einen krummen Besen und statt eines schwarzen Raben einen blauen Hasen auf der Schulter. Ihr macht das überhaupt nichts aus – nur die großen Hexen kichern. Aber als einmal der Riese Hubert in den Wald kommt, ist klar: Nur sie kann die großen Hexen retten. Im Anschluss basteln wir Zauberstäbe.

Für Kinder ab 3 Jahren
Eintritt frei!

 

 

 Dienstag, 04. Dezember 2018: 19 Uhr: Nina Horaczek: Gegen Vorurteile: Nehmen uns Ausländer die
Arbeitsplätze weg? Ist die EU undemokratisch? Ist das Kopftuch ein politisches Symbol? War unter den Nazis doch nicht alles schlecht? Zu diesen Themen hat jeder eine Meinung. Zu diesen Themen haben aber auch Vorurteile Konjunktur. Nina Horaczek liefert nicht nur für junge Menschen objektive Fakten zu Themen wie Ausländerpolitik, Islam, EU und Nationalsozialismus. Praktische Beispiele und aktuelle Studien veranschaulichen die Informationen und machen sie leicht verständlich. (Verlagstext) Copyright Foto: Katharina Rossboth-Fröschl

Eine Kooperation mit der Buchhandlung Neudorfer.

Die Lesung findet um 19 Uhr im Literaturkeller der Buchhandlung Neudorfer statt.

Eintritt: 8 Euro. Der Reinerlös kommt einem caritativem Zweck zugute.

 

 

Gefördert wird diese Vortragsreihe vom Büchereiverband Österreichs, dem Bundeskanzleramt und der Gesellschaft für politische Bildung.

 

 

 

Nachlese 

 

Aktualisiert: 25.06.2018

Facebook

EFRE

 Logo EFRE

Logo LandOÖ

Logo Gemeinden

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.