Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Auf Basis des Oö. Abfallwirtschaftsgesetzes 2009, § 18, Absatz 6, muss ab Oktober die „pauschalierte Abfallgebühr“ vorgeschrieben werden.

Dies bedeutet, dass in der Gebühr die Kosten für die Biotonne bereits inkludiert sind.

Wer bisher keine Biotonne hatte, kann am Stadtamt (760-333, stadtamt@voecklabruck.at oder im Bürgerservice) eine bestellen.

Durch die Abfallgebühr müssen schließlich nicht nur die Biotonnen, sondern die gesamten Sammelsysteme – vom Sperrmüll bis zum Grünschnitt – finanziert werden.

In diesem Zusammenhang wird ersucht, die Biotonnen tatsächlich nur mit biogenen Abfällen zu befüllen und nicht etwa mit Hausmüll.

Wer eine Biotonne benötigt, soll sich umgehend beim Stadtamt melden. Der Bedarf der zusätzlichen Biotonnen wird erhoben. Die Entleerung der Biotonne erfolgt in den ungeraden Kalenderwochen alle 14 Tage.

Informationsblatt zur pauschalierten Abfallgebühr

Anfrage an IKD bezgl. Abschlag für Eigenkompostierung

Information Konsumentenschutz bezgl. pauschalierter Abfallgebühr