Ausstellungen

VERENA SCHATZ "Fragmente" 

Plakat Verena Schatz

Eröffnungsabend Montag 19. Februar 2024

ab 19 Uhr

Eröffnung: Kulturreferentin StR. Judith Pichlmann

Einführende Worte durch Mag. Angelika Doppelbauer MA (Kulturvermittlerin)


Parallelausstellung Hausruckviertler Kunstkreis:
MATHILDE WÖRNDLE "Elemente"

Eröffnungsabend 19. Februar 2024 ab 18.30 Uhr


beide Ausstellungen sind bis 2. März 2024 zu sehen.

Öffnungszeiten Galerie: Mo - Sa 10.00-13.00 Uhr. Eintritt frei.


VERENA SCHATZ

Verena Schatz


Die 1983 in Innsbruck geborene Künstlerin Verena Schatz absolvierte nach der

Glasfachschule Kramsach verschiedene Ausbildungen zum Werkstoff „Glas“.

Nach einem viermonatigen Praktikum im Corning Museum of Glass in den USA studierte Schatz ein Semester

Glasdesign an der Kalmar University in Schweden. Ab 2009 absolvierte sie ihr Bachelorstudium – an der

Königlich-Dänischen Kunstakademie auf Bornholm. Zwischen 2013 und 2015 besuchte Verena Schatz das

Institut für Künstlerische Keramik und Glas an der Hochschule Koblenz, das sie im Juli 2015 mit dem Master

of Fine Arts abschloss und dort bis 2017 als Dozentin für Glasbearbeitungstechniken und Werkstattleiterin

tätig war. Seit 2017 lebt und arbeitet sie in St. Konrad bei Gmunden und betreibt dort seit April 2021 den

Glass Maker Space.

Kunstwerk Verena Schatz

Verena Schatz möchte mit ihrer Glaskunst Poesie, aber auch Irritation schaffen.

Ihre künstlerische Herangehensweise ist von Intuition und Experiment geprägt, aber

auch von 20 Jahren Expertise mit ihrem Material Glas. Ihre Skulpturen bewegen sich zwischen

Baufragmenten und hochästhetischen Kunstobjekten.

Kunstwerk Verena Schatz 2

Die Fotoserie „How can you be so sure“ zeigt fragmentierte Körper in Verbindung mit

verzerrenden Glaselementen. Diese „Unlesbarkeiten“ entwickeln den Raum für individuelle

Wahrnehmungen des Betrachters.


Parallelausstellung Hausruckviertler Kunstkreis:

Mathilde Wörndle "Elemente"

Die verschiedenen Elemente der Kunstwerke wurden von Mathilde Wörndle in Sprühtechnik hergestellt.



  • Vorschau 2024

ab  18. März 2024:   Christine Moser & Lukas Halder

ab  22. April 2024:    "Musik" - Schülerausstellung der Höheren Schulen Vöcklabruck


IM PROGRAMM 2024 / 2025:

Susanne Purviance / Erich Fröschl  / Evelyn Kreinecker 

Kurt Bauernfeind 85 / Edith Richter

Manfred Pohn / Robert Schuster /  Gerlinde Miesenböck  

Markus Riebe