Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

DSC_0022_klAm 28. November 1992, also vor über 20 Jahren, begann der planmäßige Betrieb des Stadtbusses Vöcklabruck mit zwei Bussen.  Aufgrund der hohen Fahrgastzahlen wurde das System bereits 1995 ausgeweitet. Ein dritter Bus erschloss nun weitere Stadtgebiete von Vöcklabruck und Regau. Im Mai 2007 wurden die beiden Städte Vöcklabruck und Attnang-Puchheim miteinander verbunden.

Für die Vöcklabrucker kam ein weiterer Niederflur-Stadtbus hinzu, um dann den Poschenhof, das Krankenhaus am Schöndorfer Plateau sowie den Interspar in den Taktverkehr miteinzubeziehen.

Die letzte große Ausweitung des Liniennetzes erfolgte im August 2010 mit der Einbindung der Varena. Aufgrund der guten Auslastung - der Stadtbus verzeichnet alleine in Vöcklabruck über 270.000 Fahrgäste pro Jahr – wurden neue Busse bestellt, die ab April 2013 eingesetzt werden.

Das 20-Jährige Bestehen des Vöcklabrucker Stadtbusses nahmen Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und andere politische Vertreter der Stadt Vöcklabruck zum Anlass, in den Stadtbussen an die vielen treuen Fahrgäste als kleines Dankeschön Fairtrade-Rosen zu verteilen.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband