Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

satzinger80 kleinVöcklabruck. 35 Jahre lang hat Mag. DDr. Franz Satzinger als Stadtamtsdirektor eine zentrale Rolle im Rathaus gespielt. Darüber hinaus hat er sich als Historiker, vielfacher Autor und Vöcklabruck-Kenner einen Namen gemacht. Voller Frische und Tatendrang feierte er kürzlich die Vollendung seines 80. Lebensjahres. Er war Stadtamtsdirektor, Geschäftsführer der damaligen FremdenverkehrsförderungsGesmbH. (heute KUF) und einer der Gründerväter des Kabelfernsehens in Vöcklabruck. Viele Jahre zeichnete er zudem für die Programmgestaltung im Stadtsaal verantwortlich.

Von „Ruhestand“ konnte jedoch keine Rede sein, als sich der 1935 Geborene aus dem aktiven Gemeindedienst verabschiedete. Ganz im Gegenteil, Satzinger setzte sich an der Universität Salzburg sozusagen wiederum auf die „Schulbank“ und promovierte zum Historiker. In Kürze schließt er nun sein Doktoratsstudium der Theologie ab. Zum runden Geburtstag gratulierten neben Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner auch eine Reihe von Weggefährten des Jubilars.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband