Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein Sr. ZacconiZu einer außergewöhnlichen Geburtstagsgratulation war Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner am 8. Juli eingeladen: Mit 104 Jahren ist die Don Bosco-Schwester Giovanna Zacconi die älteste Vöcklabruckerin. Nur zwei Jahre jünger ist Sr. Ingunda Fellinger, Franziskanerin von Vöcklabruck, die auf 102 Lebensjahre zurückblickt.

 

 

In voller geistiger Frische und mit dem ihr eigenen Humor feierte die gebürtige Sizilianerin Sr. Giovanna Zacconi ihren hohen Geburtstag.  Voller Bescheidenheit blickt sie auf eine lange Karriere zurück: Nach Stationen in Deutschland, wo sie Provinzoberin war,  kam sie 1960 nach Österreich. Hier stand sie bis 1972 als Oberin der österreichischen Provinz vor. Als „Finanzministerin“ des Hauses in Vöcklabruck war sie an vorderster Front in den Grundkauf und die Kaufverhandlungen für das heutige Schulzentrum der Schwestern involviert.

Heute lebt sie im Seniorenstock des Hauses, wo sie sich sehr wohl fühlt – beschäftigt wie eh und je mit Übersetzungsarbeiten aus dem Italienischen und reger Korrespondenz. Als frohes und stets optimistisches „Sonnenkind“ aus Europas Süden erfreut sie sich seit jeher großer Beliebtheit. „Sie ist ein Geschenk für uns“, resümieren ihre Mitschwestern.

„Die Ernte ist groß, jedoch der Arbeiter sind wenige. Bittet daher den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende“, so lautet das Lebensmotto der 102-jährigen Sr. Ingunda Fellinger.

Geboren am 10. Juli 1914 in Pötting im Bezirk Grieskirchen, trat sie 1930 in den Orden der damaligen Vöcklabrucker Schulschwestern ein. In Vöcklabruck besuchte sie die Lehrerinnenbildungsanstalt. In der Folge war sie als Lehrerin, aber auch als Operationsgehilfin und Ordinationshilfe tätig. Erst im März 2003 übersiedelte sie nach St. Klara, wo sie wegen ihres Humors, ihres gesunden Hausverstandes und ihrer Menschenfreundlichkeit sehr geschätzt wird.

„Von diesen beiden Schwestern kann man sich so einiges abschauen!“ war Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner, der den beiden herzlich zum Geburtstag gratulierte, sehr beeindruckt.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband