Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

klein stadtplatz bau3Rund 1,78 Mio. Euro lässt sich die Stadt Vöcklabruck heuer die Instandhaltung der Kanal-, Wasser- und Straßeninfrastruktur kosten.

 

Ein großer „Brocken“ ist die Umgestaltung des Unteren Stadtplatzes. Die Verlegungsarbeiten für Kanal und Wasserleitungen sind auf der rechten Seite abgeschlossen. Am Montag, 17. Juli 2017, wurde bereits mit den Vorarbeiten auf der linken Seite begonnen. Hier stieß man allerdings im Zuge der Grabungsarbeiten auf einen Tank von einer früheren Tankstelle. Ob und wie weit das Erdreich kontaminiert ist, werden Untersuchungen zeigen. Davon hängt die weitere Vorgangsweise ab.

 

Die Pflasterarbeiten gehen zügig voran. Der schwierige Rampen- und Blockstufenbereich ist bereits gemeistert. Im Laufe der nächsten Woche ist die Verfugung des ersten Teiles der Pflasterfläche eingeplant. Voraussetzung dafür ist ein nicht allzu heißer Tag. Nach erfolgter Verfugung wird zwischen dem neuen Pflaster und dem Bestand ein Provisorium hergestellt.

„Wir liegen gut im Zeitplan!“ freut sich Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner.

Während der Bauarbeiten – also bis Ende August – wurde der gesamte Stadtplatz zur Begegnungszone erklärt. Das bedeutet, dass jeglicher Fahrzeugverkehr erlaubt ist, aber auch Fußgänger die Fahrbahn benützen, die Autofahrer jedoch nicht mutwillig behindern dürfen. Es gilt Tempo 20 km/h.

Grundgedanke ist die gemeinsame Nutzung der Verkehrsfläche auf Basis gegenseitiger Rücksichtnahme. Die Vorzüge der Begegnungszone liegen darin, dass auch Fahrzeugverkehr zulässig ist (anders als in Fußgängerzonen), dass auch Durchzugsverkehr möglich ist (anders als in Wohnstraßen), dass aber andererseits das Spielen nicht zulässig ist (anders als in Fußgängerzonen und Wohnstraßen).

Während der Bauphase ist das Parken auch am Oberen Stadtplatz möglich. Der Baustellenverkehr wird über die Jungmairgasse abgewickelt, das heißt, dass in diesem Bereich nur Baufahrzeuge fahren dürfen.

Vom Stadtmarketing wird Einheimischen und Gästen der Einkauf während der Bauphase durch Gratis-Parkmünzen und ein Gewinnspiel versüßt.