Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Der Wohnungsausschuss der Stadtgemeinde Vöcklabruck hat im abgelaufenen Jahr 99 Wohnungen vergeben. Neun Wohnungsvergaben erfolgten an Bewerber, die keine EU-Bürger sind. Insgesamt hat die Stadt Vöcklabruck das Einweisungsrecht für 842 Wohnungen. Für die vier verschiedenen Wohnungskategorien sind 330 Personen als Wohnungswerber vorgemerkt.  

Das Projekt „Miteinander wohnen“ in der Dürnau, das 2007 gestartet wurde und von Frau Mag. Biberhofer von der Volkshilfe geleitet wird, läuft unverändert gut. Durch verschiedenste Aktivitäten konnte die Wohnsituation weiter verbessert werden.

In Wohnblöcken bzw.  Wohnvierteln mit hohem Anteil an nicht österreichischen Staatsbürgern und österreichischen Staatsbürgern mit Migrationshintergrund wird bei jeder Wohnungszuweisung auf das dem Stadtamt bekannte soziale Umfeld bzw. Sozialverhalten besonders Rücksicht genommen.

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband