Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

DSCI0026_kleinAuch die Stadt Vöcklabruck leistet ihren Beitrag zur Erreichung des Zieles, bei der Strom- und Wärmeerzeugung von fossilen Energieträgern schrittweise unabhängig zu werden. Auf dem Dach der öffentlichen Hauptschule in der Schererstraße wurde eine Photovoltaikanlage errichtet. Dieses Projekt wurde im Rahmen des Förderprogrammes der oö. Landesregierung "Photovoltaik macht Schule" umgesetzt. Auf einer Modulfläche mit 19,8 m²  werden jährlich 3000 Kilowattstunden erzeugt. Auf einem Display können die Schüler laufend die aktuelle Leistung, den Energieertrag und die CO²-Einsparung beobachten. Den produzierten Strom verbraucht die Hauptschule. Wenn sich ein Überschuss ergibt, wird dieser in das Netz der Energie AG eingespeist.

 

An-/Abmeldung Intranet



Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband