Stadtgemeinde Vöcklabruck

Services

Wohnen im Alter

 Seniorenwohnungen

Die Stadt Vöcklabruck verfügt über das Einweisungsrecht für 52 Wohnungen in schöner Lage die speziell für SeniorenInnen gedacht sind. Als besonders vorteilhaft erweist sich die Nähe zum städtischen Seniorenheim.

Seniorenwohnungen
Am Pfarrerfeld 2/3/4
4840 Vöcklabruck

Betreubares Wohnen

32 behindertengerechte, durch Lift barrierefreie Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 60 m2 inkl. Loggia ermöglichen den BewohnerInnen eine selbständige Lebensführung. Betreuungsverträge mit dem benachbarten Seniorenheim der Stadt Vöcklabruck stellen sicher, dass nicht nur im Notfall fachliche Hilfe gewährleistet ist, sondern dass auch ständige AnsprechpartnerInnen vorhanden sind. Diese kümmern sich bei Bedarf um alle persönlichen Wünsche und Bedürfnisse.

Auch diese Wohnungen werden vom Wohnungsausschuss der Stadtgemeinde Vöcklabruck auf Empfehlung des Sozialausschusses und nach einem vom Land OÖ inhaltlich bestätigten Objektivierungssystem vergeben.

Reihungskriterien

Pflegestufe

Grad der Behinderung

Notwendigkeit einer Versorgung mit sozialen Diensten

spezielle Einzelsituationen

Wohnsitz in Vöcklabruck

bisherige Wohnverhältnisse

Datum der Anmeldung

 

phelps 3831 HDR

Seniorenheim der Stadt Vöcklabruck

 

Das neue Seniorenheim der Stadt Vöcklabruck ist seit Juni 2018 in Betrieb. Es entspricht den neuesten Standards im Hinblick auf Architektur, Energieeffizienz und Ausstattung. Die Wohn- und Betreuungsangebote sind zeitgemäß auf die Erfordernisse der älteren Generation abgestimmt.

Das Heim bietet 80 Langzeit- und 5 Kurzzeitpflegeplätze an. Zehn davon in einer Wohngruppe für an Demenz erkrankte Menschen. Zudem können bis zu acht Personen in der Tagesbetreuung versorgt werden. Auch die neue Wohnform „wohnen60+“ befindet sich unter dem Dach des Seniorenheimes. Zielgruppe sind Senioren, die beim Bezug der Wohnung in der Lage sind, ihren Haushalt weitgehend selbständig zu führen, aber einen gewissen Unterstützungsbedarf aufweisen und das sichere Gefühl haben möchten, dass sie bei Bedarf jederzeit auf Hilfe zählen können.

Rund sechzig Mitarbeiter des Seniorenheimes sorgen für das Wohlergehen der betagten Mitmenschen. Um den Bewohnerinnen und Bewohnern eine bestmögliche, ganzheitliche Betreuung gewährleisten zu können, hat die Weiterbildung der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert.

Traditionelle Küche, aber auch Erkenntnisse über gesunde Ernährung („Gesunde Küche“) fließen in die Gestaltung der Speisepläne des Seniorenheimes ein. Viele ältere Vöcklabruckerinnen und Vöcklabrucker profitieren davon durch „Essen auf Rädern“ oder als Mittagsgäste.

 

Heimleitung: Mag. Robert Hofwimmer

Am Pfarrerfeld 1
4840 Vöcklabruck
Tel.: 07672/ 27922
E-Mail: robert.hofwimmer@voecklabruck.at

Für Sie zuständig

Elfriede Wimmer

Tel. Nr.: 07672-760-220
Fax: 07672-760-81
E-Mail: stadtamt@voecklabruck.at

Facebook

EFRE

 Vertikal 2

 

 EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Vöcklabruck

Zusammenschluss zur Entwicklung einer gemeinsamen stadtregionalen Strategie.

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Alltags-Nahmobilität

Maßnahmenbündel Alltags-Nahmobilität

 

EFRE - IWB Stadt-Umlandkooperationen - Naherholungsband

Maßnahmenbündel Naherholungsband